Kandidaten-Details
Staatlich anerkannte Sozialpädagogin
ID
297
Geschlecht
weiblich
Alter
47 Jahre
Wohnort
53547 Roßbach
Mobilität
Ja
Umzugsbereitschaft
Nein
Führerschein(e)
  • Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3)
Wissenswertes
  • Sucht einen neuen Wirkungskreis im Leitungsbereich
  • Bachelor of Arts im Fachbereich Sozialwissenschaften, staatlich anerkannte Sozialpädagogin
  • Bildung und Erziehung im Schwerpunkt: Kinder von 0 – 12 Jahren
  • Päd. Fachkraft/Sozialpädagogin im U3-Bereich und Ü3-Bereich
  • Lehrbeauftragte/Dozentin unter anderem in Ethik, Interkulturalität, Medien in der Kita, Kinder – Tod
  • und Trauer, Kinderschutz
  • Interkulturelle Fachkraft
Verfügbarkeit
ab
01.01.2022
Konditionen
Gehalt
VHB 43.800,- € brutto/Jahr
13. Monatsgehalt
Ja
Wechselmotivation
Unsere Kandidatin ist Teamplayer und Entwickler mit Blick auf die Bedürfnisse der Familien von heute. Sie strebt eine Position in der Leitung an, stellt aber auch Ihr Können vorher unter Beweis um das Vertrauen der Eltern, Kinder und des Trägers für diese Position zu gewinnen.
Werdegang
04/2019 - heute
Pädagogische Fachkraft
Kindertagesstätte, Dattenberg
  • Situationsorientierte päd. Arbeit (Ü3-Bereich) für Kinder und Familien
  • Entwicklungsgespräche, Beratung und Begleitung von Familien in
  • Einzelfall
  • Konzeptentwicklung (Konzeption, Kinderschutz, Datenschutz, etc.)
  • Praxisanleitung
11/2016 - heute
Lehrbeauftragte/Dozentin
Nebenberuflich
  • Auszug Themenspektrum: Ethik, Interkulturalität, Medien in der Kita,
  • Kinder – Tod und Trauer, Kinderschutz
01/2017 - 03/2019
Päd. Fachkraft und Interkulturelle Fachkraft
Kindertagesstätte „Mutter-Rosa“, Waldbreitbach
  • Situationsorientierte Projekte (U3-Bereich und Ü3-Bereich) für Kinder und
  • Familien
  • Entwicklungsgespräche, Beratung und Begleitung von Familien
  • Gruppenübergreifender Einsatz
  • Verantwortung für die Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund im
  • Förder- und Betreuungsbedarf
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Projekten mit dem Schwerpunkt
  • interkulturelle Arbeit
11/2012 - 12/2016
Sozialpädagogische Projektmanagerin/Schulsozialarbeiterin
Grundschule Waldbreitbach, Waldbreitbach
  • Schulsozialarbeit (Einzelfall- und Gruppenarbeit)
  • Projekte zur Vernetzung des Sozialraums mit der Grundschule
  • Eigenverantwortliche, tägliche Betreuung einer Gruppe von Kindern der
  • ersten und zweiten Jahrgangsstufe
  • Eigenverantwortliche Durchführung eines Elterncafés an der Grundschule
  • Waldbreitbach
  • Aktive Schulbegleitung im Schulunterricht für einzelne Kinder und
  • Begleitung der Eltern mit besonderen Betreuungsbedarf in verschiedenen
  • Jahrgangsstufen
07/2009 - 10/2012
Berufliche Auszeit und Neuorientierung
  • Erziehung der Tochter
  • Pflege der Schwiegermutter
  • Nebenbei: Ehrenamtliche Projekte im sozialen Bereich
05/2008 - 06/2009
Projektmanagerin Strategie/Assistenz der Geschäftsführung
Faktor X Pharma GmbH, Berlin
  • Analyse Marktentwicklung Pharma und Gesundheit zur Weiterentwicklung
  • des Unternehmens
  • Strategie, Entwicklung und Umsetzung der Unternehmenskommunikation
08/1995 - 03/2008
Wechselnde Positionen bei Johnson&Johnson GmbH
McNeil GmbH & Co. (Johnson & Johnson GmbH), Bad Honnef
  • Projektmanagement
  • Brandmanager
  • Vertriebsassistentin mit Budgetverantwortung
Ausbildungen / Weiterbildungen
09/2012 - 10/2016
Bachelor of Arts im Fachbereich Sozialwissenschaften
staatlich anerkannte Sozialpädagogin / Bildung und Erziehung (dual), Schwerpunkt: Kinder von 0 – 12 Jahren
09/1998 - 04/1999
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Fachkauffrau für Marketing IHK
08/1993 - 07/1995
Industrie- und Handelskammer Kassel
Industriekauffrau IHK
08/1990 - 07/1993
Berufliches Gymnasium Eschwege
Allgemeine Hochschulreife
Sonstige Qualifikationen
  • MS Office (Word, Excel, Powerpoint, Outlook) sehr gute Anwenderkenntnisse
Sprachen
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (C2)
  • Französisch (B2)
Zusätzliche Qualifikationen und Weiterbildungen
2018 Fortbildung für Interkulturelle Fachkräfte
* Kulturelle prägungen - Familienkulturen
* religiöse Einflüsse - Weltreligionen
* Elternarbeit im interkulturellen Kontext
* Mehrsprachigkeit - Sprachbarrieren überwinden
* Interkulturelle Öffnung der Kita - Übertrag in die Praxis
2017 Mentoring Programm
* Mentoring mit Treffen und Begleitung einer Mentoring
* Rolle und Aufgabe als Mentee
* Reflexion und Zielentwicklung

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Nitsche
Leitung, Consultant Gesundheits- und Sozialwesen & Sales

Kurzinformation zu den Konditionen

  • Unser Service ist kostenfrei bis zum Zeitpunkt einer erfolgreichen Vermittlung.
    Der Zeitpunkt einer erfolgreichen Vermittlung ist die Unterzeichnung des Arbeitsvertrages. Erst mit dieser Unterzeichnung wird eine individuelle Vermittlungsgebühr fällig.
    Die Höhe der Vermittlungsgebühr ist abhängig vom Bruttojahresgehalt und wird im Vorfeld vertraglich mit Ihnen festgehalten.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Kandidaten bei mehreren Kundenprojekten vorstellen, um diesen eine schnellstmögliche Beratungsdienstleistung zu bieten.

Ihre Kontaktdaten

Bitte füllen Sie das untenstehende Kontakformular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Anfrage zu Bewerber
Staatlich anerkannte Sozialpädagogin
47 Jahre, aus Roßbach